Michaela Prader

 

... geboren am 1987 in Santa Cruz de la Palma auf den Kanarischen Inseln. Ihre frühe Kindheit und spätere Jugendzeit verbrachte sie auf Reisen in Asien und Zentralamerika. Inspiriert durch die Begegnung mit den verschiedensten Kulturen entschied sie sich mit 19 Jahren dazu, Theater- Film und Medienwissenschaften an der Universität in Wien zu studieren. Sie suchte danach, dem Ausdruck zu verleihen, was dem Sichtbaren zugrunde liegt. Mit 22 Jahren schrieb sie ihre Diplomarbeit am Institut für angewandtes Theater zum Thema der Resonanzbeziehung von Mensch und Raum. 2011 - 2015 studierte Sie Eurythmie in Alfter an der Alanus Hochschule. 2015 begann Sie Ihre Tätigkeit als Eurythmielehrerin und Ihr Masterstudium. Seit 2012 realisiert Sie Eurythmieperformance-Projekte mit einem ortsspezifischen, situationsbezogenen Fokus. Schließlich begründete sie im Herbst 2016 zusammen mit Kollegen den Verein Eventeurythmie e.V. , der seitdem als Träger und Zusammenschluss von Einzelinitiativen dient. 2017 wurde sie Teil des Performance- und Forschungsprojektes Ihoch3. Sie ist Vorsitzende des Vereins Eventeurythmie e. V. und unter Anderem zuständig für Projektkoordination, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Anfang 2018 ist Sie zudem Projektleiterin der einsatzstelle25 - Studio für Tanzkunst und Bewegungskurse.

© 2017 by EVENTEURYTHMIE

/
/
Folgen Sie uns!
  • Facebook Social Icon